Kosten

Privatpatienten und Selbstzahler

Das Honorar für eine Therapiestunde (50 Minuten) berechnet sich nach dem erhöhten Satz (x3,0) der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Das ergibt 120,66€ pro Sitzung.

 

Im Allgemeinen übernehmen private Kassen die Behandlungskosten, jedoch nicht immer den erhöhten Satz. Meistens bekommen Sie den 2,3fachen Satz von 92,50€ erstattet. Für Privatversicherte bedeutet dies eine Zuzahlung von 28,16€ pro Therapiestunde.

 

Gesetzlich Versicherte kann ich nur als Selbstzahler behandeln, da die gesetzlichen Krankenversicherungen die Übernahme der Kosten regelmäßig ablehnen.